Aktuelle Ausschreibungen


An der HBKsaar sind folgende offene Stellen zu besetzten:

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter Schreibwerkstatt
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Studiengang Kommunikationsdesign
  • Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im haustechnischen Dienst
  • Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Hochschulverwaltung

 

Stellenausschreibung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter Schreibwerkstatt


An der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) ist zum 1. Oktober 2021 eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

im befristeten Teilzeitbeschäftigungsverhältnis (50 % der tariflichen Arbeitszeit) zu besetzen.
Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der Entfristung.
Die HBKsaar ist eine interdisziplinär orientierte Hochschule mit den Studiengängen Freie Kunst, Kommunikations- und Produktdesign, Media Art & Design und Kunsterziehung für das Lehramt an unterschiedlichen Schulformen. Zusätzlich werden spezialisierte Masterstudiengänge angeboten.
Gesucht wird eine kommunikative und engagierte Persönlichkeit mit Interesse an der interdisziplinären Betreuung von Studierenden zum Aufbau einer Schreibwerkstatt.

Ihre Aufgaben:

  • Vermittlung und Anleitung von Übungen zum wissenschaftlichen Schreiben in der Vorlesungszeit sowie Betreuung von Textproduktionen der Studierenden in der vorlesungsfreien Zeit
  • Vermittlung von wissenschaftlichen Arbeitstechniken und Lesestrategien
  • Vermittlung von didaktischen Kompetenzen an Tutorinnen/Tutoren
  • individuelle Schreibberatung auch für ausländische Studierende


Ihr Profil
Vorausgesetzt werden:

  • MA-Abschluss mit der Note „sehr gut“ in zwei geisteswissenschaftlichen Disziplinen
  • exzellente kommunikative und pädagogische Fertigkeiten
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache


Von Vorteil:

  • Promotion erwünscht
  • Im Rahmen Ihres geisteswissenschaftlichen Studiums haben Sie mehrfach mit „sehr gut“ benotete Hausarbeiten verfasst
  • nachgewiesene Erfahrung im Publizieren wissenschaftlicher Texte
  • Erfahrung in der Erstellung von didaktischen Lehrkonzepten


Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Stelle ist nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) befristet. Es können daher nur Bewerberinnen/Bewerber berücksichtigt werden, die noch nie beim Arbeitgeber Saarland beschäftigt waren.

Die HBKsaar strebt nach Maßgabe ihres Frauenförderplanes eine Erhöhung des Anteils von Frauen in diesem Aufgabenbereich an und ist daher an der Bewerbung von qualifizierten Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung bereits bei Ihrer Bewerbung hin. Angaben über ehrenamtliche Tätigkeit sind erwünscht.

Bitte legen Sie in Ihrer Bewerbung dar, warum Sie für die Vermittlung von Schreibkompetenzen an Studierende besonders geeignet sind. Den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Leistungsübersicht) fügen Sie bitte Ihre beste selbstverfasste Hausarbeit und weitere signifikante Textproben bei.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27. August 2021 an die

Rektorin der Hochschule der Bildenden Künste Saar
Keplerstr. 3-5
66117 Saarbrücken

und zusätzlich als Online-Bewerbung an rektorat@hbksaar.de.

Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren unter www.hbksaar.de/datenschutz und bestätigen Sie die Kenntnisnahme, indem Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen ausgefüllten und unterzeichneten Ausdruck des Formblattes beifügen.

Stellenausschreibung

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im haustechnischen Dienst


An der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) ist die Stelle

eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin (m/w/d) im haustechnischen Dienst

in Vollzeit zu besetzen.

Die Hochschule der Bildenden Künste Saar ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich eine vom Land getragene staatliche Einrichtung. Derzeit sind rund 460 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Am zentral in der Saarbrücker Innenstadt gelegenen Hauptcampus sind neben Rektorat, Verwaltung und Bibliothek auch Werkstätten, Studios, Ateliers und Seminarräume angesiedelt. Zusätzlich hat die HBKsaar eine Außenstelle in der Handwerkergasse im UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte.


Ihre Aufgaben
Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen

  • Bedienung, Inspektion, Wartung und Instandhaltung haustechnischer Anlagen
  • Überwachung von Fremdfirmen bei der Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Überwachung des Reinigungsdienstes und Vorbereitung der Vergabe von Sonderreinigungsmaßnahmen
  • Bedienung der elektronischen Zutrittskontrolle (Gebäude, Räume, Parkschranke)
  • Kommunikation mit Sicherheitsdienst/Schließdienst
  • Betreuung der Telefonanlage
  • technische Unterstützung von Hochschulveranstaltungen

Ihr Profil
Vorausgesetzt werden

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrohandwerk
  • mehrjährige Berufserfahrung in den vorgenannten Aufgaben
  • Bereitschaft zu Rufbereitschaftsdiensten, auch am Wochenende
  • gute EDV-Kenntnisse und technisches Verständnis
  • Einsatzbereitschaft, Organisationstalent, Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebendigen und innovativen Umfeld
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team

Die Eingruppierung wird sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) richten.
Die HBKsaar strebt nach Maßgabe ihres Frauenförderplanes eine Erhöhung des Anteils von Frauen in diesem Aufgabenbereich an und ist daher an der Bewerbung von qualifizierten Frauen besonders interessiert.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung bereits bei Ihrer Bewerbung hin.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20. August 2021 an die

Rektorin der Hochschule der Bildenden Künste Saar
Keplerstr. 3-5
66117 Saarbrücken

und zusätzlich als Online-Bewerbung an rektorat@hbksaar.de.

Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren unter www.hbksaar.de/datenschutz und bestätigen Sie die Kenntnisnahme, indem Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen ausgefüllten und unterzeichneten Ausdruck des Formblattes beifügen.

Stellenausschreibung

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Hochschulverwaltung


An der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) ist die Stelle

einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters (m/w/d) in der Hochschulverwaltung

in Vollzeit zu besetzen.

Die Hochschule der Bildenden Künste Saar ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich eine vom Land getragene staatliche Einrichtung. Die HBKsaar ist interdisziplinär orientiert und bietet die Studiengänge Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Produktdesign, Media Art & Design und Kunsterziehung für das Lehramt an unterschiedlichen Schulformen an. Derzeit sind rund 460 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Am zentral in der Saarbrücker Innenstadt gelegenen Hauptcampus sind neben Rektorat, Verwaltung und Bibliothek auch Werkstätten, Studios, Ateliers und Seminarräume angesiedelt.

 

Ihre Aufgaben
Der Aufgabenbereich umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten in der zentralen Verwaltung der Hochschule:

  • Sachbearbeitung für das Rektorat
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen der Hochschulgremien für das Rektorat
  • Mitarbeit im Bereich Personalverwaltung
  • Mitarbeit in den Sachgebieten Haushalt und Finanzstatistik

Ihr Profil
Vorausgesetzt werden

  • abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise im verwaltenden oder kaufmännischen Bereich
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS Office) und den gängigen Kommunikationsprogrammen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, selbständige Arbeitsweise und gutes Organisations-vermögen
  • ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz
  • Fähigkeit zum kooperativen Arbeiten im Team

Von Vorteil

  • Berufserfahrung in relevanten Arbeitsbereichen (z.B. in einer Kulturinstitution oder in einer Verwaltung)
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (Französisch und Englisch)

Wir bieten

  • eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebendigen und innovativen Umfeld
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team


Die Eingruppierung wird sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) richten.

Die HBKsaar strebt nach Maßgabe ihres Frauenförderplanes eine Erhöhung des Anteils von Frauen in diesem Aufgabenbereich an und ist daher an der Bewerbung von qualifizierten Frauen besonders interessiert.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung bereits bei Ihrer Bewerbung hin.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20. August 2021 an die

Rektorin der Hochschule der Bildenden Künste Saar
Keplerstr. 3-5
66117 Saarbrücken

und zusätzlich als Online-Bewerbung an rektorat@hbksaar.de.

Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren unter www.hbksaar.de/datenschutz und bestätigen Sie die Kenntnisnahme, indem Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen ausgefüllten und unterzeichneten Ausdruck des Formblattes beifügen.